Pasteurisatoren

Pasteurisierung bedeutet die Hitzebehandlung einer Substanz über eine bestimmten Zeitraum. Bei dieser Behandlung werden alle Mikroorganismen und Keime abgetötet. Nährwerte, Geschmack und Konsistenz bleiben erhalten. Das Verfahren wurde von dem Chemiker Ludwig Pasteur erfunden. Es handelt sich hier um die Hitzebehandlung von Produkten bei Temperaturen von 70 bis 100oC. Dem Prozess der Pasteurisierung werden Produkte wie: Milch, Wein, Fleisch, Wurst, Obstprodukte (Marmeladen, Kofitüren, Säfte ) unterzogen um sie haltbar zu machen. Die pasteurisierten Produkte werden in hermetisch verschlossenen Packungen aufbewahrt.

 

Wir unterscheiden zwei Arten der Wärmebehandlung:

  • Dauererhitzung – Bearbeitung bei einer Temperatur von 63oC für 30 Minuten.
  • Kurzerhitzung – Bearbeitung bei einer Temperatur von 70oC für 15-30 Sekunden.

 

Die folgende Tabelle stellen die Temperaturen- und Zeitangaben dar, die dazu führen, dass alle Mikroorganismen und Bakterien zerstört werden.

Pasteurisierungsart Faktoren Verwendung
Dauererhitzung 65oC bis zu 30 Minuten

Milch, Fruchtsäfte, Eis, Flaschenbier

Hocherhitzung bzw. der Kurzzeithocherhitzung (H.T.S.T. = “high temperature short
time”):
71oC und 75oC 5 bis 10 Minuten bzw. für Milch nur 40 Sekunden Milch, Fruchtäfte, Eis
Kurzerhitzung 85o und 90oC Milch
Hocherhitzung 85o-100oC Sahne

 

Die minimale Zeit-Temperatur-Kombinationen für die Pasteurisierung durch den Vorstand der Nahrungsmittel und Medikamente aus USA.

Milchprodukt Verfahren Temperatur [ ° C] Zeit
Milch: normale, fettarme, magere LTLT* 62,8 30 min.
Sahne, Milch mit Schokolade LTLT 65,6 30 min.
Eis LTLT 68,3 30 min.
Milch: normale, fettarme, magere HTST** 71,7 15 s
Sahne, Milch mit Schokolade HTST 74,4 15 s
Sahneeis HTST 79,4 25 s
Milch: normale, fettarme, magere HTST** 88,3 1 s
Milch: normale, fettarme, magere HTST 90 0,5 s
Milch: normale, fettarme, magere HTST 94 0,1 s
Milch: normale, fettarme, magere HTST 95,5 0,05 s
Milch: normale, fettarme, magere HTST 100 0,01 s
Alle flüssigen Produkte U-P**** 137,8 2 s

LTLT* niedrige Temperatur, lange Zeit der Pasteurisierung in Milchwannen (Aufbewahrungsmethode)

** HTST – Hochtemperatur-Kurzzeit Pasteurisierung.

UP **** – ultra-pasteurisiertes Heizen kann vor dem Verpacken oder nach dem Verpacken stattfinden.

 

Die folgende Tabelle stellt die allgemeinen Empfehlungen die bei einer Pasteurisierung berücksichtigt sein sollten:

  • Nach dem Melken sollte die Milch so schnell, wie möglich pasteurisiert werden. Die erwärmte Milch kann schneller pasteurisiert werden. Dieser Prozess verhindert das Wachstum von Bakterien und Keimen.
  • Nach dem Erreichen der gewünschten Pasteurisier-Temperatur, sollte die Substanz so schnell wie möglich abgekühlt werden.
  • Nach dem Prozess der Pasteurisierung sollte das  Pasteurisiergerät sorgfältig und gründlich gereinigt werden.

Das Unternehmen Margo beschäftigt sich unter anderem mit der Produktion von Mischbehältern mit Rührwerk. Diese Mischer werden vor allem zur Wärmebehandlung von Milch in der Milchindustrie verwendet. Ähnliche Mischer werden auch in anderen Industriezweigen wie zum Beispiel in der chemischen-, pharmazeutischen- und Lebensmittelindustrie eingesetzt, überall dort wo technologische Prozesse wie: Mischen, Erhitzen und Abkühlung von Produkten erfolgt.

Dieses Gerät, der der Firma Margo wird ist aus Edelstahl gefertigt. Seine Wirkunkweise und Leistung erfüllt alle Erwartungen, selbst von dem anspruchsvollsten Kunden.

 

Diese Rühwerke haben viele Vorteile:

  • sie werden nach beschriebenen Normen hergestellt
  • dank der guter Konstruktion sind sie einfach zu reinigen und zu sterilisieren.
  • die Systemsteuerung wird je nach den Bedürfnissen des jeweiligen Kunden programmiert und eingebaut
  • es besteht die Möglichkeit zur Durchführung von Mehrfachprozessen ein einen Gerät ( Heizen, Mischen und Kühlung )
  • ist einfach zu Bedienen
  • Umweltfreundlich
  • sie sind aus qualitativ hochwertigen Stahl gefertigt
  • sie sind effizient und zeichnen sich durch einen geringeren Stromverbrauch aus.

Der Mischvorgang wird mit einem Rotationsmischer durchgeführt. Je nach Art des Mischers unterscheidet die Firma Margo Paddel-, Schraube-, oder Rahmenmischer. Sowohl der Typ der Getriebe und Rührgeschwindigkeit können individuell nach Kundenbedürfnissen hergestellt werden.

Der Mischer ist mit einem elektronischen programmierbaren Thermostat ausgestattet und entspricht  den  Erwartungen der Kunden.

Rührwerke von Margo:

– Drei Schichten (Innenjacke??? – Mitteltank, Heizmantel und Außenmantel bestehen aus polierten Edelstahl 304, zwischen den Heizmantel und Außenseite ist eine Isolationsschicht aus Polyethylen-Schaum oder Glaswolle).

– Zwei Schichten (Innenjacke??? – Mitteltank, Heizmantel)

– Eine Schicht (Innenmantel-Tank Medium ) 

 

Die Vorrichtung ist aus rostfreiem Edelstahl 304 oder 316 hergestellt,

abhängig von der Art und Eigenschaften der zu mischenden Substanzen

Auswahl des Heizers auf den Temperaturanstieg und der Kapazität des Mischers.

Zeit Pasteurisierung

 

 

Die Kapazität des Pasteurisierers in [Liter]
100 150 200 250 300 350 400 450 500 550 600
Heizleistung in [kW] zur Erhöhung der Temperatur von 10 0 C
30 min 3,3 4,4 5,6 7,0 8,1 9,3 10,7 12,1 13,3 14,7 15,9
60 min 1,6 2,2 2,8 3,5 4,1 4,6 5,4 6,1 6,7 7,4 7,9
1 h 30 min 1,1 1,5 1,8 2,3 2,7 3,5 4,0 4,6 5,0 5,5 5,9
2 h 0,8 1,1 1,4 1,8 2,0 2,3 2,7 3,0 3,3 3,7 3,9
2 h 30 min 0,7 0,9 1,1 1,4 1,6 1,0 2,1 2,4 2,7 2,9 3,2
3 h 0,6 0,7 0,9 1,2 1,4 1,0 1,8 2,0 2,2 2,5 2,6